Über das Steueramt​

Das Steueramt des Kantons St.Gallen ist eine moderne Dienstleisterin. Wir haben den gesetzlichen Auftrag, Steuern zu erheben. Die eingenommenen Gelder werden für die vielfältigen staatlichen Leistungen verwendet, z.B. für Spitäler, Schulen, öffentliche Sicherheit, Verkehr oder Kultur. Unsere Markenzeichen sind Fachkompetenz, Kundenorientierung sowie schnelle und kurze Wege.

Unsere Aufgaben

Unsere Kernaufgabe besteht darin, das Steuerrecht anzuwenden und umzusetzen. Das Kantonale Steueramt sorgt insbesondere für eine vollständige Erfassung aller Steuerpflichtigen, für gleichmässige Steuerveranlagungen und einen einheitlichen Steuerbezug.

Wir sind schlank organisiert. Sowohl bei den Entscheidungswegen als auch bei den Ansprechpartnern sind Abläufe und Zuständigkeiten klar geregelt. Zudem verfügen wir über erfahrene Fachleute, die auch komplexe steuerliche Probleme kompetent und effizient bearbeiten und lösen.

Da sich die steuerpolitische Landschaft stetig verändert, ist uns eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit Politik, Kunden und Partnern wichtig. Die rund 200 Mitarbeitenden des kantonalen Steueramtes pflegen in einem offenen Dialog den direkten Kontakt mit unseren Kunden.

Hintergrund

Das Kantonale Steueramt wird am 1. April 2020 100 Jahre alt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Rahmen des Jubiläums nicht primär uns selber zu feiern, sondern der Bevölkerung – konkret den jungen Menschen – einen Mehrwert zu geben.

Jedes Jahr füllen im Kanton St.Gallen über 1’000 junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren ihre Steuererklärung nicht aus. Über alle Altersklassen gesehen sind es jährlich gar fast 8’000 Personen. Das Steueramt veranlagt diese Personen nach Ermessen. Das bedeutet, dass das Steueramt die Steuerbelastung schätzt. Die Betroffenen werden demzufolge nicht nach ihren tatsächlichen Einkünften und Vermögen besteuert. Ermessensveranlagungen sind zudem mit Mahnungen und Bussen verbunden.

Wir setzen deshalb den Fokus auf Jugendliche und junge Erwachsene. Diese sollen mit dem Thema Steuern vertraut gemacht und befähigt werden, eine Steuererklärung korrekt auszufüllen und elektronisch einzureichen.

Lehrpersonen werden in ihrer Lehrtätigkeit im Bereich Ausfüllen der Steuererklärungen professionell unterstützt. Dies erfolgt durch ein Video und eine Landingpage, welche die Jugendlichen und jungen Erwachsenen anspricht und motiviert. Auf der Landingpage sind aktuelle Informationen zum Ausfüllen der Steuererklärung bereitgestellt. Die jungen Erwachsenen werden von einem kleinen, motivierten Team aktiv betreut. Diese Steuerfachleute der Gemeindesteuerämter und des Kantonalen Steueramtes sind per Chat-Funktion, als Pilotversuch von Januar bis Anfang April, werktags von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr und an den Wochenenden jeweils von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr erreichbar.

Junge Erwachsene sollen letztlich ihre Steuererklärung über «eTaxes» elektronisch ausfüllen und diese online einreichen. Erklärvideos und FAQ für das Steuerverständnis sowie diverse Musterbeispiele ermöglichen den Lehrpersonen, selbständig in ihren Klassen eine Ausbildungssequenz über Steuern durchzuführen.